Sanitas Donatur - Insitut für Sanfte Medizin - Naturheilverfahren, minimal invasive ästhetische Medizin  

Sie fühlen sich schlapp, müde und antriebslos?

Heutzutage leiden immer mehr Menschen unter Erschöpfungszuständen.
Erschöpfung entsteht durch eine dauerhafte und ungewohnte Beanspruchung des Körpers. Das kann sich sowohl in körperlichen als auch in seelischen Beschwerden äußern.
Einige Patienten merken früher oder später diese Beschwerden in Form von Schlaf- und Appetitstörungen, Minderung der eigenen Leistungsfähigkeit, leichte und prompte Ermüdung, Kraftlosigkeit, usw.
corredor(reducido)Es kann sich auch in seelischem Unwohlbefinden äußern, das sich je nach Patient und Lebensbedingungen vielfältig bemerkbar machen kann.
Der aktuelle Lebensrhythmus ist bei vielen Menschen alles andere als gesund. Wir stehen ständig unter Stress, ernähren uns ungesund und unregelmäßig, vernachlässigen unser körperliches Wohlbefinden, suchen selten geeignete körperliche und seelische Ausgleichsmöglichkeiten, und gehen immer wieder über unsere eigene Kraft und Fähigkeiten.
Unter den o.g. Bedingungen ist es nur eine Frage der Zeit, wann wir in einem Erschöpfungszustand landen.

Sehr häufig zu beobachten ist, dass solche Zustände mit einem Vitaminmangel in Verbindung stehen. Hinterher sind unzureichende und falsche Ernährung, Magen-Darm-Trakt-Probleme, Leberprobleme, Medikamenteinnahme, Alkoholismus, Rauchen, usw. als mögliche Ursache häufig zu finden.

Für solche Fälle, bei denen Vitaminmangel bekannt ist, kann dem Patienten gezielt und effektiv geholfen werden. Hierfür ist eine Vitaminkur eine sehr geeignete Methode. Diese beinhaltet 6 Infusionen (mit verschiedene Vitaminen), jede Woche zwei, mit denen dieser Mangel behoben wird. Die wieder gewonnene Leistung und das Wohlbefinden bleiben einige Monate lang erhalten.

Behandlungsdauer:
30 Minuten pro Infusion, Behandlung über 3 Wochen (2 Infusionen pro Woche)

Preis:
300 Euro (gesamt)

 


 

 

   

(c) 2010 Sanitas Donatur, Brinkstrasse 98, 49393 Lohne, Telefon: 04442-803885, Fax: 04442 - 4179