Sanitas Donatur - Insitut für Sanfte Medizin - Naturheilverfahren, minimal invasive ästhetische Medizin  

Sie leiden unter chronischen Rückenschmerzen, Durchblutungsstörungen, Kopfschmerzen oder Muskelverspannungen?

Bei der Schröpfkopfmassage handelt es sich um eine besondere Massagetechnik, die mittels eines Schröpfkopfes ausgeführt wird. Der Vorteil dieser Massageart ist, dass sie tiefer wirkt als die klassische Handmassage.

Wie funktioniert die Schröpfkopfmassage?
Die zu bearbeitende Hautfläche wird mit Arnika-Öl eingerieben. Dies dient zum besseren Gleiten des Schröpfkopfes und Arnika hat eine Eigenwirkung auf die Muskulatur. Dann wird der Schröpfkopf auf die Haut aufgesetzt und kann so auf der Körperoberfläche verschoben werden.

 

Was bewirkt die Schröpfkopfmassage?
•Entkrampfung bei Muskelverspannungen
•bessere Durchblutung der Haut und des tiefen Gewebes
•Förderung des Stoffwechsels und damit Ernährung des Gewebes
•Verstärkung der körpereigenen Abwehrkräfte
•Selbstregulation der gestörten Körperfunktionen

 

Gegen welche Beschwerden hilft die Schröpfkopfmassage?
Lokalisierte Muskelverspannungen
Durchblutungsstörungen•Muskelkrankheiten
Rheumatische und arthritische Gelenkserkrankungen
Wirbelsäulenerkrankungen
Asthmatische Beschwerden
Kopfschmerzen/Migräne
Neuralgische Schmerzen

Behandlungsdauer:
ca. 15 Minuten

Preis:
15 Euro pro Sitzung

 

   

(c) 2010 Sanitas Donatur, Brinkstrasse 98, 49393 Lohne, Telefon: 04442-803885, Fax: 04442 - 4179