Sanitas Donatur - Insitut für Sanfte Medizin - Naturheilverfahren, minimal invasive ästhetische Medizin  

Sie leiden häufig unter Rückenbeschwerden (z.B. durch Bandscheibeprobleme, Ischialgie oder muskuläre Verspannungen?


Einen „Heißen Stein“  (Hot Stone=) kennen viele nur als Alternative zum Holzkohle- oder Elektrogrill.  Statt Granitstein auf dem Tisch gibt es aber auch heiße Steine als Wellness-Angebot. Wie viele Wellness-Ideen stammt die „Stone“, also Stein-Massage aus den USA. Doch schon vor 2000 Jahren nutzte man in China die Heilkraft von heißen Steinen auf dem Körper.

Wie wird diese  Massage durchgeführt?

Die Hot Stone-Massage besteht aus der Anwendung heißer und kalter Steine: Im Wasserbad auf 60 Grad erhitzte Basaltsteine und eisgekühlte Marmorsteine werden auf bestimmte Punkten des Körpers verteilt und anschließend mit sanftem Druck zur Massage verwendet. Das kurbelt den Kreislauf an und entspannt und lockert die Muskulatur, ähnlich wie bei einer herkömmlichen Massage.

Behandlungsdauer:
15 Minuten pro Sitzung

Preis:
15 Euro pro Sitzung

 

   

(c) 2010 Sanitas Donatur, Brinkstrasse 98, 49393 Lohne, Telefon: 04442-803885, Fax: 04442 - 4179