Sanitas Donatur - Insitut für Sanfte Medizin - Naturheilverfahren, minimal invasive ästhetische Medizin  

Leiden Sie unter starker Behaarung, Besenreiser, Altersflecken oder Akne?


 Haben Sie genug von dieser Tortur?

 

 

… oder sehen Sie mittags schon so aus?

 

 


Stören Sie sich an Altersflecken oder Besenreiser?

 

Wie funktioniert das Impulslicht-Verfahren?

Die Impuls-Licht-Methode ist eine sehr sanfte und erfolgreiche Methode zur dauerhaften Haarentfernung. Die Erfolgsrate ist der Lasermethode vergleichbar, doch Nebenwirkungen insbesondere Hautirritationen sind wesentlich geringer. Sie benötigen ca. 5-8 Sitzungen im Abstand von 8-12 Wochen und haben dauerhaft Ruhe vom störenden Haarwuchs.
Durch die Verabreichung von energiereichem Licht in einem definierten Wellenlängenbereich wird die Haarwurzel erhitzt und verödet. Da der Hautfarbstoff Melanin (kommt in Haut und Haaren vor) eine wichtige Rolle bei diesem Verfahren spielt, muss vorher der Hauttyp analysiert werden, um Verbrennungen zu vermeiden. Ein dunkler Hauttyp verträgt weniger Energie als ein heller Hauttyp.
Mehrere Sitzungen sind nötig, weil sich die Haare in einer bestimmten Wachstumsphase befinden müssen, um auf die Behandlung zu reagieren. Die Methode eignet sich aber auch zur Hautverjüngung, Aknebehandlung, Beseitigung von Altersflecken und zur Behandlung von vermehrter Gefäßzeichnung (z.B. Besenreiser).

Preis: je nach Größe der zu behandelnden Region ab 39 Euro.
(ausführliche Preisliste erhalten Sie auf Nachfrage)


 

 

   

(c) 2010 Sanitas Donatur, Brinkstrasse 98, 49393 Lohne, Telefon: 04442-803885, Fax: 04442 - 4179